Deutsche Sprache, schwere Sprache. So heißt es im Volksmund und Schuld soll die verzwickte Grammatik mit ihren willkürlichen und undurch-schaubaren Regeln sein. Dieses Buch erzählt eine andere Geschichte. Es ist nicht die deutsche Sprache, die kompliziert und unverständlich ist, es ist ihre Darstellung und Vermittlung. Immer mehr Regeln sollen auf der Suche nach richtigen und falschen Formen die Grammatik abbilden, wie sie ist. Doch einzig falsch sind viel zu oft nur die Regeln. Woher kommt die Grammatik, wofür wird sie benötigt, warum wirkt sie teils chaotisch und wie funktioniert sie? Dies und vieles mehr erfahren die Leser bei einem kurzweiligen Ausflug in die deutsche Sprache, für den sie keine Germanistik oder historische Sprachwissenschaft studiert haben müssen und bei dem sie so manches Aha-Erlebnis abernten werden.

Suchen Sie das Buch Die vergessene Leichtigkeit der deutschen Sprache? Dieses Buch ist leider nicht mehr erhältlich. Wir haben jedoch eine PDF-Version dieses Buches gefunden. Sie können die PDF-Version kostenlos herunterladen, indem Sie unten auf den Download-Link klicken. Achtung, Registrierung möglicherweise erforderlich.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link